Der richtige Umgang mit Trommel und Cachon

Die acht Kinder schlossen den Trommel-Workshop erfolgreich ab. (Foto: H. Fuge)

Kleines Percussion-Konzert im Jugendtreff Schulenburg/Engelbostel

Schulenburg/Engelbostel (hf). Jetzt endete eine musikalisch gestaltete Woche im Jugendtreff Schulenburg/Engelbostel. Mit einem Percussion-Konzert schlossen die acht kleinen Trommler den einwöchigen Trommel-Workshop erfolgreich ab. Das Angebot wurde dazu genutzt, die Acht- bis 14-Jährigen beim Ferienprogramm an die Schlaginstrumente heranzuführen. Die Kinder konnten sich im richtigen Umgang mit Trommeln, dem Schlagzeug und der Cachon – eine Trommelbox aus Holz – üben. Mit sichtlichem Erfolg, denn zum Abschluss der Woche machten die Kinder in einem kleinen Konzert eine gute Figur an den verschiedenen Trommelinstrumenten. In Dreiergruppen und in verschiedener Kombination führten die Kinder vor, was sie in der Woche von Schlagzeuger Gero Schlender gelernt hatten. Das Angebot fand im Rahmen der Ferienaktionen der Stadt Langenhagen statt. Auch in diesem Jahr war der Schlagzeug- und Percussion-Workshop wieder ein voller Erfolg, wie man nicht nur in den begeisterten Gesichtern der Kinder sehen konnte, sondern wie auch Martin Ebers, Sozialpädagoge vom Fachdienst Kinder und Jugendliche bestätigte. „Die Kinder haben viel Spaß am Umgang mit den Instrumenten und sind sichtlich erfreut über ihre erzielten Erfolge“ so Ebers. Für Interessierte gibt es in der Woche vom 24. bis zum 28. August die Möglichkeit, in der Ferien-Musikwerkstatt die Gitarre etwas genauer kennen zul ernen. Veranstaltungsort wird für dieses Angebot wieder der Jugendtreff Schulenburg/Engelbostel sein. Kontakt unter (0511) 72 53 55 90.