Der Umgang mit Medikamenten

Paracelsus-Klinik und Apotheken beim "Internationalen Tag der Patientensicherheit"

Langenhagen. Sicherheit bei der Versorgung von Patienten hat oberste Priorität. Den "Internationalen Tag der Patientensicherheit" nimmt die Paracelsus-Klinik am Silbersee zum Anlass und zeigt am Mittwoch, 14. September, was jeden Tag aufs Neue im Klinikalltag dafür getan wird. Neben dem Thema Hygiene, geht es vor allem um die Sicherheit im Umgang mit Medikamenten – diesjähriges Schwerpunktthema des Aktionstages. Eine falsche Einnahme von Medikamenten kann zu erheblichen Nebenwirkungen führen, die betroffene Patienten erheblich belasten. Etwa fünf Prozent aller Krankenhauseinweisungen werden durch unerwünschte Arzneimittelwirkungen verursacht. In Zusammenarbeit mit den Langenhagener Apotheken bietet die Klinik einen kostenfreien Fachvortrag für Patienten und Interessierte. Chefarzt Michael Neubauer und Apotheker Carsten Lambrich erklären, warum eine enge Zusammenarbeit zwischen Patient, Arzt und Apotheker wichtig ist und wie gemeinsam Medikationsfehler vermieden werden können. Der kostenfreie Vortrag findet am 14. September um 17 Uhr im Konferenzraum der Paracelsus-Klinik statt. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon (0511) 77 94-0 oder langenhagen@paracelsus-kliniken.de.