Deutsch üben in den Ferien

Deutsch üben stand für die Krähenwinkler Helfer und Schüler auch in den Waldsee-Terrassen auf dem Programm.

Flüchtlingshelfer am Bauernpfad aktiv

Krähenwinkel. Hausaufgabenhilfe leisten ehrenamtliche Helfer weiterhin in Abstimmung mit dem städtischen Sozialberatungsdienst für Grundschulkinder, die in der Unterkunft Bauernpfad leben. Jenny Nötel, Paul Wegehaupt und Koordinatorin Gabi Spier sind regelmäßig tätig. Am ersten Ferientag gab es noch mal Unterricht der besonderen Art: Ihre Deutschkenntnisse in Schrift und Sprache und den Umgang mit Geld konnten sie beim gemeinsamen Essen bei Gastwirt Metin Günaydin in den Waldsee-Terrassen anwenden. Es ging darum, die Speisekarten zu lesen, Bestellungen aufzugeben und am Ende mit dem Geldbetrag, der vom Unterstützerkreis zur Verfügung gestellt wurde, auszukommen.
Am Ende der fröhlichen Tafelrunde konnte sich Gabi Spier noch über eine Geldspende der Familie Günaydin für den Schülertreff des Unterstützerkreises freuen. Viel Spaß hatten die Kinder beim abschließenden, spontanen Fußballspiel mit Philipp Schmidt von der ersten Herren des TSV KK. Eine tolle Aktion, zu der auch Manfred Hannemann vom DRK Krähenwinkel beitrug, in dem er die Schülertreff-Gruppe sicher zu den Waldsee-Terrassen und später wieder nach Hause gefahren hat.