Devion Duo tritt auf

Violinistin Elisabeth Gebhardt und Akkordeonist Nemanja Lukic bilden das Devion Duo.

ACL-Konzert am 31. März mit Solisten

Langenhagen. Zum Hauskonzert lädt der Akkordeon Club (ACL) für Freitag, 31. März, um 20 Uhr im Clubheim an der Karl-Kellner-Straße 105 im kleinen gemütlichen Rahmen ein. Es ist der Auftakt zu einer Konzertreihe.
Das Devion Duo, bestehend aus der hervorragenden Violinistin Elisabeth Gebhardt und dem erstklassigen Akkordeonisten Nemanja Lukic, der ebenfalls als Dirigent und Akkordeonlehrer im ACL die Geschicke im Verein leitet, freut sich bereits darauf musikalische Akzente zu setzen und die Konzertbesucher auf eine musikalische Reise zu entführen. Beide sind mehrfache Preisträger auf ihren Instrumenten und haben sich im Juni 2014 zu einem unglaublich harmonischen Duo verbunden, dessen Repertoire klassische Musik von Barock bis Moderne, zeitgenössische Werke sowie Tangomelodien umfasst. Über die Stadtgrenzen der Region Hannover hinaus haben sich die zwei Stipendiaten von Yehudi Menuhin Live Music Now inzwischen einen bedeutenden Namen gemacht.
Viele Konzerte fanden unter anderem in Kooperation mit Klassik in der Altstadt , Musikland Niedersachsen, im Rahmen der Mozartgesellschaft Hildesheim und bei der Festivalakademie in Hitzacker statt.
Ein tolles Programm erwartet die Besucher. Die Idee, die vereinseigenen Räume auch an übungsfreien Tagen und in den Abendstunden mit toller Musik zu füllen und alle interessierten Musikliebhaber dazu einzuladen, entstand einfach so in der Hoffnung, zukünftig eine schöne Abendmusikreihe rund um das Instrument Akkordeon in kleinem Rahmen mit speziellen Künstlern aus der Musikhochschule und drum herum anzubieten.
Der Eintritt ist frei, doch wer Gefallen an der künstlerischen Darbietung findet, darf gerne eine Spende für die Künstler in den Hut werfen. Der ACL lädt alle Gäste herzlich auf ein Glas Sekt und einen kleinen Snack ein, und hofft eine tolle Konzertidee zukünftig dauerhaft verwirklichen zu können.