Die Bauzwerge im Einsatz

Die Zwerge vom "Zirkus Hermine" dokumentierten den Baufortschritt auf ihre Weise. (Foto: O. Krebs)

Sommerfest rund um die Elisabethkirche mit viel Musik

Langenhagen (ok). Bauarbeiten an und rund um die Elisabethkirche. Auch beim Sommerfest der Gemeinde war das ein Thema; die Bauzwerge vom „Zirkus Hermine“ versuchten, die Probleme und Verzögerungen, die so ein komplexer Bau mit sich bringt, schauspielerisch rüberzubringen. Im Gottesdienst wurde deutlich, dass Gott unserArchitekt und wir Christen die lebendigen Steine sind. Ein Besucher des Gemeindefestes war Ahmad Salem, der einmal in der Woche Deutschunterricht bei Ulrike Jagau nimmt. Seit eineinhalb Jahren wohnt Salem schon in Langenhagen; der Ingenieur macht richtig gute Fortschritte, was die deutsche Sprache angeht. Der Moslem ist sehr aufgeschlossen und deshalb auch gern zum christlichen Gemeindefest gekommen. Das ging am Sonnabend mit viel Musik über die Bühne; der Repair-Treff präsentierte sich unter anderem, und es gab eine Menge Vorführungen. Im nächsten Jahr wird der Baufortschritt dann wohl deutlich erkennbar sein.