Die „Christbaumkugel“ war gesucht

Strahlende Gesichter: Verkaufsleiter Carsten Hanisch (Mitte) übergibt das Prachtexemplar von Präsentkorb an das Ehepaar Ostendorp aus Langenhagen. (Foto: O. Krebs)

Ostendorps gewinnen prallgefüllten Präsentkorb bei ECHO-Weihnachtsrätsel

Langenhagen (ok). Er ist so groß, dass ihn einer allein kaum tragen kann: Riesig haben sich Regina und Hermann Ostendorp aus Langenhagen über den Geschenkkorb gefreut, den ihnen Carsten Hanisch aus der Madsack-Verkaufsleitung jetzt in der HAZ/NP/ECHO-Geschäftsstelle im CCL überreichte. Nach vielen Jahren haben die beiden treuen ECHO-Leser mal wieder beim traditionellen Weihnachtsrätsel mitgemacht und gleich das Glück auf ihrer Seite gehabt. „Christbaumkugel“ hieß das Lösungswort mit 15 Buchstaben, das gesucht war. „Als ich erst 13 Buchstaben hatte, hat meine Frau ein wenig nachgeholfen“, erzählt Hermann Ostendorp schmunzelnd. Über einige der süßen Leckereien freuen sich bestimmt auch die beiden Enkel der Ostendorps aus Mellendorf. Freuen dürfen sich aber auch noch 20 weitere ECHO-Leser und zwar über eine Flasche Mumm-Sekt, die zu den Öffnungszeiten im Media Store im CCL abgeholt werden kann: Die Gewinner im Einzelnen: Peter Evans aus Langenhagen, Bärbel Herrmann aus Langenhagen, Marion Krüger aus Langenhagen, Erika Zaremba aus Langenhagen, Susann Kruber aus Garbsen, Daniela Teuber aus Garbsen, Gerhard Eisenbeiss aus Langenhagen, Uwe Lehmann aus Langenhagen, Georg Brunotte aus Langenhagen, Jutta Streicher aus Langenhagen, Jürgen Franz aus Langenhagen, R. Carlini aus Langenhagen, Karla Hänisch aus Langenhagen, Heinrich Warnecke aus Langenhagen, H. und R. Scharkowski aus Langenhagen, Bernd und Gisela Hoffmann aus Langenhagen, Kösel aus Langenhagen, Lias Grieger aus Langenhagen, Birgit Jarzombek-Schlick aus Langenhagen und Sabrina Wink, auch aus Langenhagen. Die ECHO-Redaktion sagt herzlichen Glückwunsch!