Die kleine Raupe Nimmersatt

Das Theaterstück kam wieder richtig gut an.

Frühlingsfest beim DRK Krähenwinkel.

Krähenwinkel. Die Kita von Krähenwinkel mit 25 Kindern im Alter von drei bis fünf Jahren, sie waren das erstmal dabei, führten beim Frühlingsfest des DRK Krähenwinkel das Stück von der kleinen Raupe Nimmersatt auf.Die Raupe fraß sich durch alles durch – egal, ob Fleisch,Süßes oder Blätter. Nachdem sie endlich satt war, schlief sie einen langen Schlaf und beim Aufwachen wurde sie ein wunderschöner Schmetterling. Hannelore Brendel unterhielt die Gäste mit Kaffeehausmusik und Frühlingsliedern. Ein Tag am Badesee,im Ruhrpott und im Dialekt, spielte die Theatergruppe vom DRK perfekt. Volle Parkplätze, Hundehaufen und wenig Platz für Decken und Handtücher, gut „erzogene“ Kinder, die nur Blödsinn machten, Badegäste stören und an fremde Sachen gingen. Es war ein Vergnügen wie die Theatergruppe mit viel Witz und „natürlichen“ Erlebnissen das ganze umgesetzt hat. Dann war auch dies Frühlingsfest wieder zu Ende.