Die Kröte mit dem LSD

Sehr mutig: die fünfjährige Isabel aus dem Hellendorfer Spatzennest mit einer Königspython um den Hals.Foto: O. Krebs

Exotische Tierwelt zu Gast im CCL

Langenhagen (ok). Ortnamentvogelspinne, Aga-Kröte, Ochsenfrosch, Königspython, Kaiserskorpion oder Leopardengecko – es sind nicht unbedingt Haustiere der herkömmlichen Art die Reptilienflüsterer "L'alligatore" Orazio Martino im Gepäck. In seiner unnachahmlchen Art – es scheint fast so, ohne einmal Luft zu holen – schafft er es, Kinder und Erwachsene gleichermaßen in seinen Bann zu ziehen, bringt auf eindrucksvolle Art und Weise die exotische Tierwelt, die ja nicht unbedingt immer so ungefährlich ist, näher. Und vermittelt dabei eine Menge Hintergrundwissen, denn, wer weiß schon, dass die Aga-Kröte auch LSD-Kröte genannt wird. Denn: Die Wirkung des Giftes der Aga-Kröte ist dem Rauschmittel LSD verwandt. Wer mehr über die uns oft so unbekannte tierischen Lebewesen erfahren möchte, hat noch bis zum Sonnabend, 14. September, Gelegenheit dazu. Täglich um 11, 15 und 18 Uhr lädt l'alligatore, der auch winzige Krokodile dabei, hat, zu seiner Show ins Erdgeschoss des CCL ein. Für Kindergärten und Schulen gibt es Sondervorstellungen; Anmeldungen bitte an der Information im ersten Obergeschoss.