Die Kultur des Landes kennen lernen

Impressionen aus dem Ethnodorf in Bijeljina.

Jugendaustausch nach Bosnien und Herzegowina

Langenhagen. Der Verein "Hilfe für das junge Leben" organisiert einen Jugendaustausch in die bosnische Partnerstadt Bijeljina. Interessierte Jugendliche im Alter bis zu 26 Jahren sind eingeladen vom 23. bis 29. Oktober mit nach Bijeljina zu reisen. Jeder Teilnehmer zahlt einen Sebstkostenbeitrag von 270 Euro. Das Geld ist für den Flug ab Langenhagen bis nach Belgrad, die Hotelübernachtung in Sarajewo, sowie Transferkosten und Vollverpflegung. Die Jugendlichen werden die Möglichkeit haben, bei einer Gastfamilie in Bijeljina zu wohnen und somit mehr über die Kultur des Landes zu erfahren. Interessierte können sich an die Lehrerin des Langenhagener Gymnasium, Christiane Bühne, wenden oder an den Vereinsvorsitzenden Zeljko Dragic unter der Telefonnummer (0173) 6 06 54 38.