Die Neue Bult in blau-weiß

Die Schauspielerin Christine Neubauer moderiert am Sonntag am Rand der Rennbahn einen Trachten-Wettbewerb.

Zünftiger Oktoberfest-Renntag am 2. Oktober

Langenhagen. Noch relativ neu im Jahresprogramm des Hannoverschen Rennvereins ist der „Oktoberfest-Renntag“. Am Sonntag, 2. Oktober, ab 13 Uhr wird sich die Neue Bult in blau-weißen Farben präsentieren. Ein bayrischer Biergarten, zünftige Musik und deftige Schmankerl erwarten die Gäste des Renntages.
Die Schauspielerin Christine Neubauer wird im Absattelring einen farbenfrohen Trachten-Wettbewerb moderieren. Die Rennbahnbesucher, die Damen im Dirndl und die Herren in Krachledernen, sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Auf die Gewinner warten wertvolle Preise.
Zwei zugkräftige Galopprennen sind die Höhepunkte im galoppsportlichen Teil der Veranstaltung. Das internationale Listenrennen für Stuten, der „Große Preis Jungheinrich Gabelstapler“ über 2.200 Meter ist mit 25.000 Euro Preisgeld dotiert. In diesem Rennen gibt es ein Wiedersehen mit The Dancing Fairy aus dem Gestüt Schlenderhan. Die Stute gewann am letzten Bult-Renntag locker und leicht ein kleineres Aufbaurennen und wird mit großen Hoffnungen an den Start gebracht. Im BBAG-Auktionsrennen laufen Dreijährige um ein Preisgeld von insgesamt 52.000 Euro über eine Distanz von 1.750 Meter.
Eine getanzte Modenschau und ein Ponyrennen mit Kinder-Tombola runden das Programm ab.
Dirndl- und Lederhosenträger haben freien Eintritt!