Die Puppenspieler kommen

Im Puppenspiel wird die der Rabe Abraxas zum Leben erweckt.

"Die kleine Hexe" im Haus der Jugend

Langenhagen. Die Puppenspielkompanie Handmaids aus Berlin gastiert am Donnerstag, 3. November und am Freitag, 4. November, mit dem Stück „Die kleine Hexe“ frei nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler im Haus der Jugend am Langenforther Platz. Die Veranstaltungen für Kinder ab vier Jahren und die ganze Familie beginnen jeweils um 15.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf ab Montag, 24. Oktober, im Haus der Jugend. Etwaige Restkarten gibt es an den Veranstaltungstagen ab 15 Uhr an der Tageskasse.
Zur Handlung: Die kleine Hexe hat Ärger! Denn mit 127 Jahren ist sie noch zu jung um bei der Walpurgisnacht mit zu tanzen. Und obwohl ihr treuer Rabe Abraxas versucht sie zurück zu halten, reitet sie heimlich doch auf den Blocksberg! Prompt wird sie von ihrer Muhme Rumpumpel erwischt und vom Hexenrat bestraft. Im nächsten Jahr darf sie nur dann mittanzen, wenn sie bis dahin gelernt hat eine gute Hexe zu werden. Nun heißt es üben! Und noch etwas eben so wichtiges: Keinen Schabernack mehr treiben – nur noch Gutes tun. Eine große und spannende Aufgabe für die kleine Hexe.