Die Räume fehlen noch

Hilfe zur Selbsthilfe ist beim Repair-Treff angesagt.

Hilfe beim Austausch defekter Fahrradteile beim Repair-Treff

Langenhagen. Nicola Stürkens Fahrrad benötigt einen neuen Sattel, Christa Meurers Gangschaltung verweigert mitunter den Dienst: Beide nutzten deshalb am Sonnabend den ersten Repair-Treff, den Freiwillige um Iris Hegemann künftig als regelmäßigen Termin anbieten möchten. Swen Rosum, Jens Nolden und Torsten Binde halfen bei der Fehlersuche, tauschten die defekten Teile aus und mussten dann an einer Stelle doch passen. „Die Pedale ist total kaputt“, sagte Rosum bei der Überprüfung eines Fahrrads und hielt sie wie zum Beweis hoch. Reparieren – in diesem Fall glatte Fehlanzeige. „Aber“, sagte Nolden, „die Reflektoren können noch anderweitig eingesetzt werden.“
Genau darin sehen die Aktiven die Bedeutung des Treffs. „Wir schmeißen zu viele Sachen zu schnell weg, die eigentlich repariert oder anders verwendet werden können“, sagte Uwe Guelke. Hilfe zur Selbsthilfe laute das Motto. Aber auch das Miteinander soll nicht zu kurz kommen.
Zu den 15 Gästen an diesem Nachmittag zählten auch Bürgermeister Mirko Heuer und Christa Kolossa-Saris vom Büro für Bürgerengagement. Sie versprachen, bei der Suche nach Räumen zu helfen und zu schauen, welche finanzielle Unterstützung die Stadt leisten könne. „Es gibt großen Leerstand in der Stadt“, sagte Guelke und fügte hinzu, die meisten Vermieter verlangten zehn Euro je Quadratmeter. „Das können wir als Freiwillige nicht bezahlen.“ Kolossa-Saris kündigte an, mit Einrichtungen wie dem Haus der Jugend zu sprechen. Außerdem will sie mit Heuer schauen, wie die Stadt sich an einem Prospekt und einer Anschubfinanzierung beteiligen kann.
Der nächste Termin steht bereits fest: Die Werkstatt für Laien öffnet wieder am heutigen Sonnabend, 11. April, ab 15 Uhr in einer privaten Garage am Reuterdamm 14. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der nächste Termin ist am 25. April, auch um 15 Uhr, dann jeden zweiten Sonnabend. Dringend gesucht werden neue Räume. Zu erreichen ist das Team unter der Telefonnummer (01575) 1 79 98 38 oder unter info@repair-treff.de.