Die schnellen Jäger der Nacht

Die Fledermäuse können auf ihren Flugtouren bestaunt werden. (Foto: R. Stankewitz)

Naturschützer laden zum zweiten Fledermaus-Sommer(nachts)traum

Langenhagen. Am Sonnabend, 3. September, findet in der Gärtnerei „Acker Pella“ in Langenhagen-Krähenwinkel der zweite Fledermaus-Sommer(nachts)traum statt. Dieses Sommerfest bietet ab 17 Uhr Spaß, Erlebnis und geselliges Beisammensein für Groß und Klein. In der Dämmerung können die schnellen Jäger der Nacht auf ihren Flugtouren vor Ort bestaunt werden.
Die jungen Besucher, an die sich dieses Fest besonders richtet, erwartet Spiel und Spaß beim Gemüse-Memory, einer Garten-Ralley, Kinderschminken, Nisthilfenbau, Bewegungsspielen und vielem mehr. Erwachsene Gäste können sich an diversen Stationen zu unterschiedlichen Umweltthemen informieren und eine Ausstellung über gebäudebewohnende Fledermaus- und Vogelarten besuchen. Zudem werden Führungen über das Gärtnereigelände mit gemeinsamer Ernte angeboten.
Als Stärkung organisieren die Gastgeber der Gemeinschaftsgärtnerei „Acker Pella e.V.“ ein Buffet mit Bio-Verpflegung aus eigenem Anbau und Stockbrot an der Feuertonne. Nach kleinen Spielen rund um die nachtaktiven Jäger, wird es ab etwa 20 Uhr zum Sonnenuntergang das Highlight des Abends geben: auf einer Fledermaus-Führung mit Batdetektor kann die Welt der Fledermäuse mit eigenen Augen und Ohren erlebt werden!
Die Veranstaltung ist kostenlos. Da die Parkplätze begrenzt sind, wird darum gebeten, zu Fuß oder mit dem Fahrrad anzureisen. Das Gelände ist überwiegend barrierefrei. Veranstaltet wird das Fest vom BUNDjugend-Projekt „Landschaftswandler.in“ in Kooperation mit der Gemeinschaftsgärtnerei Acker Pella, dem NABU Langenhagen, der AG Fledermäuse der BUND-Kreisgruppe Region Hannover und Projekte des BUND-Landesverbandes Niedersachsen
Treffpunkt: Gemeinschaftsgärtnerei Acker Pella (ehemalige Gärtnerei Eisermann)
Im Blanken Moor 2 in Krähenwinkel.