Die verkaufte Braut

Eine der schönsten Kompositionen Friedrich Smetanas kommt ins Forum.

Operamobile am 13. Oktober im Forum Langenhagen

Langenhagen (ok). "Die verkaufte Braut" von Friedrich Smetana mit dem Ensemble "Operamobile" läuft am Mittwoch, 13. Oktober, im Forum Langenhagen. Veranstaltungsbeginn ist um 15 Uhr, Kaffee und Kuchen gibt es ab 14 Uhr, Einlass ist ab 13.30 Uhr. Karten gibt es bei Horst Mägel unter Telefon (0511) 1 31 89 9 3.
Musikalischer Humor und volksliedhafte Schönheit machen dieses Werk zu einer der herrlichsten Kompositionen der heiteren Opernliteratur. Hier verbinden sich böhmisches Musikantentum, unwiderstehliche Komik und musikalisch-dramatische Charakterisierungskunst aufs Schönste. Die bezaubernd natürliche Marie, der herzhaft frische Hans, der liebenswürdige, stotternde Wenzel oder der Schwätzer Kecal werden musikalisch reich bedacht. Regisseurin Bettina Delius hat für Operamobile eine besondere Fassung erstellt, welche dem Ensemble dankbare sängerische und schauspielerische Rollen ermöglicht. Es singen und spielen: Bettina Delius die Marie, Tadeusz Galczuk den Hans, Christoph Rosenbaum den Wenzel, Daniel Eggert den Apotheker Kecal, Cecilia de Maizière die Lehrerin Esmeralda, Achim Niedziella den Gutsbesitzer Micha und den Indianer Muff, Alexander Senger den Bürgermeister Springer. Die Violine spielt Jürgen Flemming und das Klavier Slawomir Saranok.