Die Zeit des Abschieds

Ortsbürgermeister Dietmar Grundey (links) verabschiedet Ulrike und Lothar Podszus.

Pastor Lothar Podszus verlässt Martinskirchengemeinde

Engelbostel/Schulenburg. "Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg, aber der Herr allein lenkt seinen Schritt." Nach 16 Jahren kommt der Abschied. Pastor Lothar Podszus mit seiner Familie verlässt die Kirchgemeinde Engelbostel-Schulenburg. Jetzt ist die Zeit des Abschieds gekommen. Am vierten Advent fand im Dorfgemeinschaftshaus Schulenburg der letzte Gottesdienst mit Lothar Podszus statt. Viele Schulenburger und Engelbosteler scheuten nicht den vielen Schnee und füllten das wunderbar eingerichtete "Gotteshaus". Dietmar Grundey (Ortsbürgermeister Schulenburg) nahm die Gelegenheit, um Danke zu sagen für die schöne Zeit mit dem Pastor und seiner Familie. Beim anschließenden Kirchcafé gab es selbst gebackene Krapfen, gespendet von Ingrid und Heinrich Kohne. Beide standen ab fünf Uhr in der Backstube und überraschten die Kirchgemeinde mit den leckeren Krapfen. Am Sonnabend, 15. Januar, 18 Uhr findet dann in der Martinskirche zu Engelbostel ein Konzert für Ulrike und Lothar Podszus statt. Ein musikalisches Überraschungs-Event am Vorabend der offiziellen Verabschiedung von Pastor Lothar Podszus. Am Sonntag dann der Gottesdienst (16. Januar um 15 Uhr) in der Martinskirche Engelbostel.