Dinge zum Besseren wenden

Die Band Lichtblick mit Saxophonist Thomas Zander (links) spielt am 3. Juni im Querbeet-Abendgottesdienst in der Elisabethkirche.

Querbeet-Gottesdienst am Sonntag, 3. Juni

Langenhagen. Unter der Überschrift „Tu doch was“ findet der nächste Querbeet-Gottesdienst am Sonntag, 3. Juni, um 18 Uhr in der Elisabethkirche statt. Es reicht nicht, zu sagen „man müsste mal“. Es reicht auch nicht, nur über widrige Umstände zu klagen. Besser ist es, selbst etwas zu verändern, um die Dinge möglichst zum Besseren zu wenden. Die Besucher des beliebten Abendgottesdienstes werden dieses Mal tatsächlich selbst ihre Hände und Füße gebrauchen. Sie werden auch hören, wo andere etwas tun. Und natürlich gibt es gute Musik. Thomas Zander, Meister seines Fachs am Saxophon, wird die Querbeet-Band verstärken und die ein oder andere Jazz-Improvisation beisteuern. Durch den Abend führt wieder das bewährte Moderatorenduo Rita Kischlat und Hartmut von Blanckenburg. Die Gestaltung dieses Abendgottesdienstes hat Pastor Torsten Kröncke mit Mitarbeiterteam inne. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen Imbiss und Gelgenheit zu Gesprächen.