Direkt bei Stadtentwässerung

Zwei Überweisungen für Grundbesitzabgaben und Grundsteuer

Langenhagen (ok). Wer seine Grundbesitzabgaben per Lastschrift von der Stadt Langenhagen einziehen lässt, braucht jetzt eigentlich nicht mehr weiterzulesen. Wichtig wird es allerdings für diejenigen, die überweisen oder einen Dauerauftrag aufgegeben haben. Denn: Die grundstücksbezogenen Gebühren für Entwässerung, Winterdienst, Straßenreinigung und Abfall – ausgewiesen in den "Bescheiden über Grundbesitzabgaben" – müssen erstmals direkt auf dem Konto des Eigenbetriebes Stadtentwässerung bei der Sparkasse Hannover (Bankleitzahl 205 501 80, Kontonummer 910042837) eingezahlt werden. Die Grundsteuer dagegen muss wie bisher auf eines der folgenden Konten der Stadtkasse Langenhagen überwiesen werden: Sparkasse Hannover, Bankleitzahl 250 501 80, Konto-Nummer 002 000 172; Postbank Hannover, Bankleitzahl 250 100 30, Konto-Nummer 5415 – 309 oder Hannoversche Volksbank , Bankleitzahl 251 900 01, Kontonummer 0027620000. Die Höhe der Grundsteuer, die gezahlt werden muss, steht im letzten Gebührenbescheid, der bis zum Erlass eines neuen Bescheides gilt. In der Regel ist dieser Bescheid aus dem Juni 2010. Die Beträge sind auf Seite 2 unter "Fälligkeiten Folgejahre" zu finden.