Drei Verletzte nach Unfall

Nach dem Unfall auf der Langenhagener Straße kam es am Montagabend zu einer Vollsperrung. (Foto: S. Bommert)

Zusammenstoß auf der L382

Godshorn. Bei einsätzender Dämmerung im Feierabendverkehr kam es am Montag um 17.53 zu einem Unfall auf der Langenhagener Straße zwischen Godshorn und Schulenburg im Bereich der Autobahnunterführung. Zwei PKW sind frontal zusammengestoßen. Mit der Polizei wurde auch die Ortsfeuerwehr alarmiert. Es gab drei Verletzte, die bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgt wurden. Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr streuten zudem auslaufende Betriebsmittel mit Bindemittel ab und verhinderten so ein Einlaufen in die Kanalisation. Auf der Fahrbahn liegende Fahrzeugteile wurden eingesammelt. Im Einsatz waren 17 Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr mit drei Fahrzeugen. Die Langenhagener Straße war einige Stunden voll gesperrt, so der Bericht von Feuerwehrsprecher Stephan Bommert.