Drückend überlegen

Fußballerinnen der IGS Langenhagen gewinnen die Bezirksmeisterschaft

Langenhagen. Jetzt wurde im Weserberglandstation Hameln der Bezirksentscheid der Fußballerinnen der Wettkampfklasse II (14-16 Jahre) des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ ausgetragen. Teilgenommen haben die Kreissieger aller acht Fußballkreise des Bezirks. Die Mädchen der IGS Langenhagen qualifizierten sich ungeschlagen mit sieben Punkten und 11:3-Toren für das Halbfinale. Dieses gewannen sie mit 5:0. In einem spannenden Endspiel gelang trotz drückender Feldüberlegenheit der erlösende Treffer erst drei Minuten vor Spielschluss. Ausgestattet mit dem Pokal und der entsprechenden Urkunde geht es am 17. Juni in den Landesentscheid. Die vier Bezirkssiegerinnen kämpfen im August-Wenzel-Stadion Barsinghausen um die Teilnahme am Deutschland-Finale in Berlin.
Es spielten: Melina Froboese (8.4), Svenja Bastek (8.6), Merle Bublitz (8.6), Lisa Seabrook (9.1), Christina Poppe (9.6), Paulina Schröder (9.6), Farina Wenzel (9.2), Carlolin Ammich (9.4) und Ann-Kathrin Jansen (10.2).
Begleitet wurde das Team von Nadine Graser (Jg. 11) und Hans-Helmut Neumann.