Duc Anh gewann mit seiner Weihnachtskugel

Präsentieren den neuen Adventskalender des Lions-Clubs Langenhagen: die angehende Lehrerin Charlotte Armbruster, Hans-Gerhard Knieß vom Lions-Club, Bürgermeister Mirko Heuer, Lions-Präsident Alexander Machill und Wilhelm Hicking vom Lions-Club. Vorn: Duc Anh Nguyen. (Foto: O. Krebs)

Lions-Club verkauft Adventskalender ab 14. Oktober

Langenhagen (ok). Es ist bereits der achte Kalender, den der Lions-Club Langenhagen in diesem Jahr herausbringt, und so groß wie in diesem Jahr war die Zahl der eingereichten Bilder noch nie. 132 kleine Kunstwerke sichtete die Jury, nach langer Diskussion blieben fünf Bilder übrig. Die endgültige Entscheidung trafen dann die Mitglieder des Lions-Clubs Langenhagen. Und die Wahl fiel auf die Weihnachtskugel, die Duc Anh Nguyen aus der 4 a der Adolf-Reichwein-Schule gemalt hatte. 3.000 Exemplare sind gedruckt worden; der Verkauf beginnt am nächsten Sonnabend, 14. Oktober, auf dem Wochenmarkt vor der Goldschmiede Ramfft sowie bei famila an der Hans-Böckler-Straße. Außerdem gibt es noch feste Verkaufsstellen wie Alte Apotheke, Elisabeth-Apotheke, City-Apotheke und Apotheke am Straßburger Platz, Herz- und die beiden Oliven-Apotheke, Frommeyer in Godshorn und Böhnert im CCL. Fünf Euro kostet der Kalender; der Erlös ist wie immer für einen guten lokalen Zweck. Beispiele: Satt und schlau, Klasse 2000, Clinic Clowns und Obstapje sowie Seniorenkino und Bio-Brot-Box. 36 Sponsoren haben 155 Preise im Gesamtwert von insgesamt 12.500 Euro zur Verfügung gestellt. Hans-Gerhard Knieß vom Lions-Club bittet darum, sie auch abzuholen. Das sei in der Vergangenheit nicht immer der Fall gewesen. Ein kleines Bonbon: Für besonders engagierte Verkaufsstellen gibt es Schoko-Adventskalender. Mehr Infos zum Adventskalender, der sich mit seinen Losen auch hervorragend als Geschenk eignet unter www.lions-adventskalender.de.