Duftende Rosen und Rosentorte

Am Rosensonntag drehte sich alles um die duftenden Blüten.

Ein „Rosensonntag“ in Engelbostel

Engelbostel. Rosenträume wurden kürzlich in Engelbostel wahr: Monika Scheuermann und Sabines Blumenstübchen hatten sich für den „Rosensonntag“ an der Kirchstraße einige Überraschungen einfallen lassen. So gab es im Garten viel zu bestaunen, und an kleinen Tischen konnten die Besucher nicht nur das Auge erfreuen – bei Spargelsuppe und frischem Brot mit Bärlauch ließ es sich trotz einzelner Regengüsse gut verweilen. In der Kaffeestube gab es neben selbst gebackenem Kuchen sogar eine Rosentorte. Ein Teil des Erlöses wurde im Anschluss an den Rosensonntag an die Kleiderstube des DRK Engelbostel gespendet.