Ehrenamtliche Mitstreiter gesucht

„Talk- Café“ in Wiesenau startet im Oktober

Langenhagen. Der Nachbarschaftsverein „win e.V. – Wohnen in Nachbarschaften bei der KSG Hannover GmbH startet im Oktober mit dem wöchentlichen Treffpunkt „Talk- Café“. Das Talk- Café wird ab dem 1. Oktober wöchentlich in den Räumlichkeiten des Quartierstreffs stattfinden und Menschen mit und ohne Fluchterfahrung zusammenbringen. Die Treffen finden von 13 bis 15 Uhr statt.
Im Talk- Café steht die Begegnung im Vordergrund: Geflüchtete Menschen, Erwachsene und Kinder, kommen mit Menschen aus Langenhagen zusammen, um gemeinsam zu spielen, kochen, Unternehmungen zu planen und Kaffee zu trinken. Und das alles mit dem Ziel, die geflüchteten Menschen beim Spracherwerb zu unterstützen – abseits von Sprachkursen und Schulangeboten: Es wird quasi „nebenher“ in der Gemeinschaft gelernt.
Neben den Spracherfahrungen lernen sich die Menschen kennen – eine wichtige Voraussetzung für eine gut funktionierende Nachbarschaft! Die Kinder bekommen zudem ein besonders spannendes Angebot: Ein Kinderzirkus wird 14tägig beim Talk- Café dabei sein! Der Zirkus fördert auch unter den Kindern die Gemeinschaft und hält für Jede und Jeden etwas bereit. Egal ob Bewegungskünstler, Akrobat, Zauberer oder Jongleur – auch mit wenig Sprachkenntnissen können tolle Ergebnisse erzielt werden, die das Selbstbewusstsein der Kinder stärken.
Das Talk- Café wird finanziell durch die Region Hannover gefördert und ist ein Projekt des Fonds „Miteinander – Gemeinsam für Integration“. Ein Team ehrenamtlicher Mitarbeitende wird das Projekt durchführen, sucht für diese Aufgabe aber noch weitere Teammitglieder. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, kann am 01.10. ebenfalls vorbei schauen oder sich im Vorfeld im Quartierstreff erkundigen. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist die Bereitschaft, sich in Absprache mit dem Team sonnabends für zwei Stunden verbindlich einzubringen (nicht jeden Sonnabend, sondern abwechselnd). Kontakt: Quartierstreff Wiesenau der KSG Hannover GmbH, (Freiligrathstraße 11, 30851 Langenhagen) Claudia Koch, (0511/8604 – 216 (gegebenenfalls auf Mailbox sprechen), Mail: koch@ksg-hannover.de