Ehrenamtliche Sprachförderung

Humira Pragasky ist eine der vielen Ehrenamtlichen, die den Flüchtlingen hilft, im Alltag zurechtzukommen.

Präventionsrat unterstützt Flüchtlinge

Langenhagen. Die Sprache ist der Schlüssel zur Integration – das wissen auch viele Asylsuchende in Langenhagen, die so schnell wie möglich die deutsche Sprache lernen möchten. Viele von ihnen finden dabei die Unterstützung von hoch motivierten Ehrenamtlichen, die alles tun, um den Asylsuchenden die Integration zu erleichtern. Auch Deutschunterricht gehört dazu. Derzeit gibt es in Langenhagen mehrere Initiativen, in deren Rahmen Ehrenamtliche den Flüchtlingen die deutsche Sprache gepaart mit Informationen über deutsche Kultur, Gesetze und die Stadt Langenhagen beibringen.Die Motivation zu helfen ist da, was aber häufig fehlt, sind Lehrbücher.
Das möchte jetzt der Präventionsrat der Stadt Langenhagen ändern. Er folgt dem Aufruf der Presse und stellt Mittel für die Beschaffung von Lehrbüchern für ehrenamtliche Sprachförderung zur Verfügung. Weitere Infos bei der Vorsitzenden des Präventionsrates – Justyna Scharlé - unter (0511) 7307-91 08 oder praeventionsrat@langenhagen.de.