Ehrung für junge Autoren

Die platzierten jungen Autorinnen und Autoren (von links): Vanessa Nicht, Isabelle Seipp, Franziska Deiss, Isabella Ayuto und Felix Manczak.

Langenhagener Gymnasiasten räumen bei Literaturwettbewerb ab

Langenhagen (he). Rund 330 Schülerinnen und Schüler aus Langenhagen und weiteren Kommunen der Region Hannover hatten diesmal Beiträge eingereicht: Die Preisverleihung des diesjährigen Jugendliteraturwettbewerbs fand kürzlich im Schulzentrum Burgdorf statt. Bereits zum zwölften Mal wurden dabei zahlreiche Preise vergeben; Schülerinnen des Gymnasiums Langenhagen sahnten dabei gleich mehrfach ab.
Prämiert wurden Geschichten und Gedichte von jungen Autorinnen und Autoren im Alter zwischen zehn und 20 Jahren; insgesamt sechs erste bis dritte Plätze in verschiedenen Alterskategorien gingen dabei an Schüler aus Langenhagen. Über ihre Platzierung freuten sich Isabella Ayuto (17 Jahre), die gleich zweimal einen ersten Platz belegte, Franziska Deiss (16), Felix Manczak (15), Vanessa Nicht
und Isabelle Seipp (beide elf Jahre). Auch das Gymnasium Langenhagen ist stolz auf seine Preisträger, die ihrer Schule die größte Zahl an Auszeichnungen in der Region sicherten.