Ein alter Sack bringt's noch

Bettina Prokert und Maxim Hofmann spielen schon seit vielen Jahren zusammen Kabarett.

Ensemble Weltkritik gastiert am 9. Dezember in Godshorn

Langenhagen. Das Ensemble Weltkritik gastiert am Freitag, 9. Dezember, um 20 Uhr auf der Kleinkunstbühne des Kulturrrings Godshorn in der Godshorner Kirche.
Wer zu Weihnachten etwas bekommen will, muss ein Gedicht aufsagen oder ein Lied singen. Keine Panik! Das übernehmen wir für Sie. Und freuen uns auf Ihre Geschenke.  Das Ensemble Weltkritik stellt Weihnachten auf den Prüfstand: 
Wie kann das Fest optimiert werden? Braucht ein Wichtel den Mindestlohn?
Wann geht das Fest der Liebe endlich an die Börse? Und kann der Weihnachtsmann nach dem Bescheren nicht gleich wieder was in seinem Sack mitnehmen, zum Beispiel Tante Gisela?! Trotz aller Probleme sagen wir "Ja!" zu Weihnachten und laden Sie alle ein. Bei uns bekommt jeder ein warmes Plätzchen. Wer ist Weltkritik?
Bettina Prokert und Maxim Hofmann spielen seit mehreren Jahren zusammen Kabarett und haben sich deutschlandweit bereits eine Fangemeinde erobert. Ihre Stücke sind kurzweilig und intelligent, die Texte sind bissig und die Lieder ohrwurmverdächtig. Verschiedene Kleinstkunstpreise, wie der ostdeutsche Cabinetpreis oder der Bielefelder Kabarettpreis belegen, dass sie den Humor Ernst nehmen. Karten zum Preis von 17 Euro gibt es ab sofort bei Buch und Papier Monika Frommeyer in Godshorn. Einlass ist um 19 Uhr.