Ein buntes Programm

Kulturfestival vom 6. bis zum 12. September

Langenhagen (ok). Für das Langenhagener Kulturfestival vom 6. bis zum 12. September hat der Kulturring zusammen mit den Langenhagener Kulturvereinen ein vielfältiges Programm organisiert. Mehr als 500 Aktive aus den Mitgliedsvereinen sind am Festival beteiligt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen in der Festivalwoche ist frei, um nöglichst vielen Gästen den Besuch der Veranstaltungen zu ermöglichen. Offizielle Eröffnung des Kulturfestivals durch Bürgermeister Friedhelm Fischer und die Kulturrings-Vorsitzende Gerda Negraßus ist am Freitag, 6. September, um 19 Uhr mit einem kleinen Sektermpfang in der Lobby des Rathauses. Anschließend steht im großen Ratssaal ein Konzert mit den Eliza Singers auf dem Programm. Das Langenhagener Kammerorchester tritt am Dienstag, 7. September, ab 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums auf. Dort spielt am Mittwoch, 8. September, ab 18.30 Uhr auch das Langenhagener Zupforchester. Die Langenhagener Harmony-Brothers treten ab 20 Uhr a capella im daunstärs auf. Wer an einem Stadtspaziergang mit Ortsheimatpfleger Ernst August Nebig interessiert ist, ist vom Bürgerverein herzlich für Donnerstag, 9. September, 15 Uhr in den Rohdehof 18 eingeladen. Gleich drei Gruppen treten an diesem Abend ab 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums auf: der Gemischte Chor Brink, die Langenhagener Shanty-Sänger sowie die Kindertanzgruppe Figelinsch Pindopp. Elli Weber und ihre Tochter Benita unterhalten die Gäste am Freitag, 10. September, ab 16 Uhr im daunstärs mit Cabaret und Comedy. An selber Stelle sorgt ab 19.30 Uhr die Theatergruppe Labskaus mit ihrem Comedy-Programm für gute Laune. Ein Höhepunkt des Kulturfestivals ist dann sicher der "zauberhafte Revueabend" mit Musik, Tanz, Gesang, Gruppen und Solokünstlern aus Langenhagen. Mit dabei: das Gesangsduo Klemens und Michaela, die Harmony-Brothers, Klemens und die Stepphühner, die Eternal Flames und die Junior-Tanzgruppe der Närrischen Ritterschaft. Das Duo "Axel und Axel" sorgt für Live-Musik. Los geht es am Sonnabend, 11. September, um 19 Uhr im Forum. Zum Abschluss des Kulturfestivals steht am Sonntag, 12. September, ab 11 Uhr ein buntes Programm für die ganze Familie auf dem Plan. Getränke und Bratwurst gibt es zu zivilen Preisen. Mitwirkende sind die Langenhagener Akkordeonfreunde, die Blickspeeler Wuppdichs, der Langenhagener Singkreis, Ted Adkins, Bamboo Filipino und Überraschungsgäste.