Ein "Engel" flanierte

Gabriele Spier im Gespräch mit dem Weihnachtsmann.Foto: G. Gosewisch

Krähenwinkeler Weihnachtsmarkt sehr musikalisch

Krähenwinkel (gg). Ganz und gar auf den weihnachtlichen Zauber der Musik stützte sich der Weihnachtsmarkt in Krähenwinkel an der Matthias-Claudius Kirche. Dabei wurden die Musik-Gruppen der heimischen Gemeinde von dem Chor der Grundschule Krähenwinkel, der Bläserklasse der IGS Langenhagen und den jugendlichen Streichern der Musikschule Isernhagen unterstützt. Durch die Inszenierung eines "Engels", der mit Musik durch die Besucher flanierte und zu den besinnlichen Vorträgen einstimmte, bekam der Krähenwinkler Weihnachtsmarkt, der erstmals an diesem Standort organisiert wurde, ein besonderes Flair. Pastor Claus Venz erklärt dazu: „Wir sind eingesprungen, nachdem es für den vorherigen Standort am Stadl-Paura Platz am Feuerwehrgerätehaus keine Einigung zur Organisation gab. Da wollen wir uns aber nicht einmischen und erwarten, dass das im nächsten Jahr wieder mit Verständigung läuft.“ Besucherinteresse war vorhanden und so hatte der Weihnachtmann viel zu tun, um für die Kinder präsent zu sein. Gerne nahm Reinhard Brendel aus dem Kirchenvorstand diese Aufgabe an. Ein eher jüngeres Publikum als am alten Standort sei wohl vor Ort, so die Einschätzung von Gabriele Spier, die im Team für die Ausgabe des warmen Grünkohls aktiv war, eine Aktion des Förderkreises Kirchenmusik. Mit vielen Helfern vor Ort auch der DRK-Ortsverein Krähenwinkel und die Ortsfeuerwehr. Klassische Angebote wie Bastelarbeiten und Literarisches wurden jeweils für Jung und Alt gestaltet und aufgebaut. „Die Kinder können hier viel selber machen, das war uns wichtig“, erklärt Axel Dehn aus dem Kirchenvorstand. Es spielt selber Saxophon und Blockflöte und hatte ein enges Programm zu absolvieren. Ehrensache dabei zu sein, war auch für den Reitverein Hubertus das Motto für die Präsenz beim Weihnachtsmarkt angesichts der engen Nachbarschaft zur Kirche. Besinnlich wurde der Abschluss des Weihnachtsmarktes mit der Schlussandacht, dem Kirchenchor und dem Flötenensemble gefeiert.