Ein kleines Weihnachtsdankeschön

Mehr als 20 Kilogramm Pralinen wurden hergestellt.

Schon zum siebten Mal: Sozialdemokraten kreieren Pralinen

Langenhagen. „Es muss ja nicht immer Politik sein“ - unter diesem Motto trafen sich
Mitglieder der SPD Langenhagen zum Pralinenmachen. Bereits zum siebten Mal
hatten die Langenhagener Sozialdemokraten die Weihnachtsaktion organisiert. „Wir
werden die Pralinen an Ehrenamtliche in Langenhagen als kleines Weihnachtsdankeschön der Sozialdemokraten verschenken“, sagt Marco Brunotte,
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Langenhagen.
Anstatt Pralinen für die Ehrenamtlichen zu kaufen, stellten sich Aktive der SPD
für ein paar Stunden in die Küche. Mehr als 20 Kilogramm Pralinen kreierten die
Sozialdemokraten unter Anleitung von Christa Leske in der Schulküche der IGS
Langenhagen. Die gelernte Konditorin hatte die Pralinenaktion vorbereitet und
die Zutaten für Marzipanpralinen, Trüffel, Mandelsplitter und mehr eingekauft.
Nachdem alles aufgeräumt und abgewaschen war, wurde Glühwein und Stollen über die Verteilung der Pralinen nachgedacht. Mehr als 150 Päckchen Pralinen wollen die Sozialdemokraten in diesem Jahr an Menschen verschenken, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. „Wir möchten uns mit den Pralinen bei Ehrenamtlichen aus Langenhagen für ihr tolles Engagement
bedanken“, sagt Marco Brunotte, „und haben selber beim Pralinenmachen viel
Freude gehabt.“