Ein Lob für die Ehrenamtlichen

Ein Lied für die Ehrenamtlichen (von links): Claus Venz, Dorothee Renner-Venz, Beate Harms, Beate Granobs und Holger Kiesé.Foto: O. Krebs

Matthias-Claudius-Gemeinde hatte zum Jahres-Dank-Treffen eingeladen

Krähenwinkel/Kaltenweide (ok). Leben, arbeiten und Freude in der Matthias-Claudius-Gemeinde – das funktioniert nur mit den Ehrenamtlichen. Denen wird regelmäßig beim Jahres-Dank-Treffen im Januar verdeutlicht, was sie für die Kirchengemeinde leisten. Dieses Mal nicht nur mit warmen Worten des Pastorenehepaares Dorothee Renner-Venz und Claus Venz, sondern auch mit einem gelungenen musikalischen Beitrag der beiden Geistlichen zusammen mit den zwei Diakoninnen Beate Harms und Beate Granobs und Chorleiter Holger Kiesé. Neu in der Gemeinde ist Annemarie Stamme vom Diakonieverband Hannover-Land. Sie wird zumindest immer donnerstags vormittags und wohl auch montags Sozialberatung anbieten. Vorstellen wollte sich auch das Team der neuen Kita; eine Krankheitswelle hat dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach dem Jubiläumsjahr 2013 wird es in diesem Jahr etwas ruhiger zugehen; als Nächstes steht ein Konzert der Don Kosaken auf dem Programm, im Herbst dann als ein Höhepunkt das Gemeindefest.