Ein Muss für alle Fotofreunde

Bürgermeister Mirko Heuer (links) vor einem Foto von Fritjof Vogt, einem der Mitinitiatoren der Ausstellung im Rathaus. Foto: K. Raap

Interessante Ausstellung im Rathaus läuft noch bis zum 8. Mai

Langenhagen (kr). Noch bis zum 8. Mai läuft eine hochinteressante Fotoausstellung im Rathaus, die jetzt von Bürgermeister Mirko Heuer eröffnet wurde. Die BSW-Fotogruppe präsentiert eine vielfältige Palette außergewöhnlicher Arbeiten. Die mehr als 50 Bilder von 20 engagierten Fotografen überzeugen durch Kreativität und unterschiedlichste Gestaltung. Die BSW-Fotogruppe Hannover ist eine Interessengemeinschaft innerhalb der Stiftung Sozialwerk der Deutschen Bahn AG. Diese fördert überall in Deutschland begeisterte Fotoamateure. Die BSW-Fotogruppe Hannover wurde 1954 gegründet. Bereits 1957 erfolgte der Beitritt zum Deutschen Verband für Fotografie. Mittlerweile ist die Fotogruppe eine der renommiertesten in Deutschland und wird durch Amateure getragen, die sich leistungsmäßig schon lange dem Profibereich angenähert habe. Viele nationale und internationale Auszeichnungen belohnten bereits das ständige Bemühen, interessante und außergewöhnliche Momente mit der Kamera festzuhalten. Naturfotografie, Portraits, Reiseimpressionen sowie Street- und Livesituationen im richtigen Augenblick am richtigen Ort zur richtigen Zeit einzufangen, sind eine ständige Herausforderung, sich weiter zu entwickeln. Auch das Experimentieren mit dem Computer ist längst keine Hemmschwelle mehr.
Ein Rundgang durch die Ausstellung garantiert eine Fülle herausragender Fotos, die in punkto Motiv, Gestaltung und Technik sicherlich vielen Amateur-Fotografen Anregungen für ihre eigene Arbeit geben können. Zu sehen ist die Ausstellung montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 14 Uhr und sonnabends von 10 bis 12 Uhr.