Ein sauberes Langenhagen

Bürgermeister Heuer ruft zum zweiten Frühjahrsputz im Stadtzentrum am 25. März auf

Langenhagen. „Der Frühling ist ein guter Zeitpunkt, um sich gemeinsam für ein sauberes Langenhagen zu engagieren“, ruft Bürgermeister Mirko Heuer zum zweiten Frühjahrsputz am Sonnabend, 25. März, auf. „Je mehr Kinder und Erwachsene bei der Aktion mit anpacken, desto besser für unsere Stadt.“
Wer keine Handschuhe, Warnwesten und Eimer mitbringen kann, erhält sie am Treffpunkt an der Feuerwache Konrad-Adenauer-Straße. Beginn ist um 10 Uhr
„Ich weiß, dass sich viele ebenso wie ich eine saubere Stadt wünschen“, berichtet Heuer von Gesprächen und Einträgen in den Mängelmelder der Stadt Langenhagen. „Jedoch machen wir es uns zu leicht, wenn wir uns einzig auf die anderen, den Mitarbeitern des Betriebshofes oder der Müllabfuhr verlassen wollen.“ Die Attraktivität einer Stadt werde maßgeblich davon bestimmt, wie sauber ihre Grünanlagen und ihre Straßen seien
Der Frühjahrsputz ist bis 13 Uhr geplant Wer sich abseits des Stadtzentrums betätigen möchte, kann sich als Organisator einer Sammlung in der Abteilung Marketing und Kommunikation melden, um mit Regine von der Haar (per E-Mail an dr.regine.vonderhaar@langenhagen.de und wochentags unter der Telefonnummer 0511 – 7307 94 69) die Details zu besprechen. Gereinigt wird an dem Tag zu der Zeit zum Beispiel auch rund um den Quartierstreff in Wiesenau.
Am 25. März werden Sammelplätze für die gefüllten Müllsäcke an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet eingerichtet. Nach geleistetem Einsatz sind übrigens alle „Frühjahrsputzer“ zu einer kostenfreie Stärkung eingeladen. An der Feuerwache an der Konrad-Adenauer- Straße gibt es für die kleinen und großen Helfer heiße und kalte Getränke sowie eine Bratwurst.