Ein tolles Fest mit viel Charme

Die Alphornbläser sind beim Hegermarkt wieder mit dabei.

Vereine,Verbände und Schule beim Hegermarkt mit von der Partie

Engelbostel (ok). Es ist die achte Auflage, die am Sonntag, 17.September, von 11 bis 18 Uhr auf dem schönen Gelände des Gasthofes „Zum alten Krug“ in Engelbostel über die Bühne geht. Eröffnet wird der Hegermarkt allerdings schon mit einem Erntedankgottesdienst in der Martinskirche, bevor sich der Umzug mit Vereinen , Verbänden und der Schule auf den Weg zu Tegtmeyer macht. Der Hegering hatte die Idee im Jahre 2010 mit umgesetzt. „So haben wir es geschafft, das Produkt Wild nicht nur saisonal, sondern das ganze Jahr über näher zu bringen“, sagt der Vorsitzende Mike Scheer. Nachhaltigkeit sei dabei auch entscheidend. Lag der erste Termin nocb spät im Oktober und sollte mit einer Hubertusmesse verbunden werden, so halten sich Mike Scheer und sein Team jetzt an den 100-jährigen Kaltender. Der sagt für das dritte Septemberwochenende konstante Temperaturen voraus. Und bisher hat er die Organisatoren des Hegermarktes meistens auch nicht im Stich gelassen. Die Besucher erwartet ein buntes Programm in einem tollen Ambiente, dazu gutes Essen und Getränke. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach. „Und die Enge macht den Charme aus“, sagt Mitorganisator Mike Scheer. Mit von der Partie sind die Engelbosteler Jagdhornbläser und das Bläserkorps „Das große Freie“. Eine Event-Falknerei präsentiert eine Flugshow und ab 15 Uhr gibt es von einer bayerischen Kapelle etwas andere Klänge als Jagdmusik zu hören. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Engelbostel,  die keinem Schießsportverein angehören, können am Sonntag, 17. September, in der Zeit von 13 bis 16 Uhr auf die  Bürgerscheiben schießen. Kinder ab acht Jahre, Jugendliche
ab zwölf Jahre und Erwachsene ab 18 Jahren.  Ortsbürgermeisterin Bettina Auras wird das Ergebnis um 17 Uhr mitteilen und die Scheiben übergeben.
Die Lerchentaler Alphornbläser spielen um 17.30 Uhr, bevor die Erntekrone wieder eingeholt wird. Und zum krönenden Abschluss gibt es ein Konzert mit den restlichen Jagdhornbläsern. Mike Scheer freut sich jedenfalls auf einen schönen Nachmittag bei hoffentlich sonnigem Wetter. An einem Strang ziehen dann der Hegering Langenhagen sowie Schützenverein und Ortsrat Engelbostel.