Ein zweites Wohnzimmer

Der Wohlfühlfaktor ist für die MS-Gruppe im MGH groß.

Viele Angebote für MS-Gruppe im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum

Langenhagen. Die MS-Gruppe Langenhagen, geleitet von Ilona von Gostomski, hatte zum Besuch eingeladen, dem auch Christine Paetzke-Bartel und Ingrid Lenk vom MGH gerne gefolgt waren. Sie gaben eine umfassende Übersicht über die Aktivitäten im MGH.
Obwohl einige der Mitglieder schon häufiger zu Gast im MGH waren, überraschte die Vielfalt der Angebote, und auch die Barierefreiheit, gerade auch in der Gruppe ein wichtiges Thema. Wenn es nach dem Wohlfühlfaktor geht, könnte man es ein zweites Wohnzimmer nennen. Niemand muss in Langenhagen allein sein. Ob zum Frühstück, Nähkreis,Sonnencafe am Nachmittag oder einfach mal so zum Klönen oder Spielen.