Einbrecher verhaftet

Polizisten nahmen Verfolgung auf

Langenhagen. In einen Lebensmittelmarkt an der Hans-Böckler-Straße sind drei Einbrecher am Sonnabend, um 2.55 Uhr, eingestiegen. Mit dem Einschlagen einer Scheibe lösten sie Alarm aus, woraufhin umgehend mehrere Streifenwagen zum Tatort unterwegs waren. Beim Eintreffen flüchteten zwei Täter zu Fuß. Sie wurden nach kurzer Verfolgung von den Polizisten festgenommen. Ein Transporter, den die Polizei im Tatzusammenhang sah, konnte trotz Fahndung nicht ermittelt werden. Eine Nachschau mit dem Verantwortlichen des Geschäftes ergab, dass Tabakwaren im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet worden waren.
Da es sich bei den beiden Festgenommenen um ausländische Staatsangehörige handelt, die keinen festen Wohnsitz in Deutschland besitzen sowie aufgrund der zu erwartenden Strafe, wurden durch die Staatsanwaltschaft Hannover Untersuchungshaftbefehle beantragt. Diese bestätigte ein zuständiger Richter, so dass der 51-Jährige und der 38-Jährige im Anschluss der Justizvollzugsanstalt zugeführt wurden.
Durch die Polizei erfolgen Ermittlungen, ob die Täter auch für weitere Einbrüche in Frage kommen könnten.