Einbruch in Tankstelle

Täter entkam Freitagnacht nur knapp

Langenhagen. An der Hans-Böckler-Straße ist am Freitag um 1.27 Uhr in eine Tankstelle eingebrochen worden. Mit einem Gullideckel, der vom Kreisel der Osterriedestraße stammt, wurde die gläserne Eingangstür eingeworfen. Dabei löste der Täter einen Alarm aus. Dennoch drang er in den Verkaufsraum ein und entwendet Zigaretten und Spirituosen. Das Diebesgut verstaute er in zwei großen, schwarzen Sporttaschen. Anschließend flüchtet er mit dem Fahrrad zunächst über den Verbindungsgang zur Osterriedestraße und dann weiter in unbekannte Richtung.
Die sofort alarmierte Polizei traf nur kurze Zeit später am Tatort ein. Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung durch den Polizeihubschrauber wurden eingeleitet, führten aber nicht zur Ergreifung des Täters, der zwischen 23 und 40 Jahre alt sein soll. Am Tatort konnten Spuren gesichert werden.