Eine autofreie Fläche

Hrausnehmbare Poller an der Leibnizstraße

Langenhagen. Wenn sich Kinder und Autofahrer Räume teilen müssen, kann dieses zu Problemen führen. So ist es auch auf dem Parkplatz östlich vom SCL. Dort betreibt die Stadt Langenhagen seit Mitte Mai die Flüchtlingsunterkunft Leibnizstraße, wo insbesondere Familien und somit auch viele Kinder untergebracht sind.
Damit weder Parkplatz suchende Autofahrer noch die in ihr Spiel vertieften Kinder in Bedrängnis kommen, trennt die Stadt den östlichen Teil des Parkplatzes ab. Südlich der Unterkunft sollen herausnehmbare Poller in der schmalen Durchfahrt gewährleisten, dass Rettungsfahrzeuge passieren können. In dem autofreien Bereich befindet sich seit jeher die Skatanlage, so dass sich durch die nun vorgenommene Änderung die Sicherheit aller Kinder und Jugendlichen erhöht, die auf dieser Fläche spielen oder skaten. Hier bauen Stadtbeschäftigte zudem fünf Fahrrad-Bügel ein.