Eine Hochebene für Krümelhausen

Sorgt für eine zusätzliche Raumerfahrung: die neue Hochebene.

VW Aktiengesellschaft spendet großzügige Summe

Langenhagen. Von oben sieht die Welt schon ganz anders aus.
Davon können sich die Kinder aus der Kindertagesstätte Krümelhausen nun täglich selbst überzeugen. Bei einer Spendenaktion überreichte Corina Beiermann von der Volkswagen Aktiengesellschaft, dem Verein KITaZirkel, eine Summe in Höhe von 5.649,00 Euro. Auf Grund dieser Finanzspritze ist es der Kita Krümelhausen ermöglicht worden, eine Hochebene im Krippenbereich anfertigen zu lassen. Diese dient neben der motorischen Förderung auch einer neuen Raumerfahrung. Der maßangefertigte Spielbereich schafft somit einen zusätzlichen Raum als Rückzugsort.