Eine spannende Erfahrung

Die Kinder schauten den Fachleuten in der Bäckerei über die Schulter.

Grundschulkinder besuchten eine Bäckerei

Kaltenweide (ok). Mitten in der Nacht aufstehen und arbeiten – das klingt für viele nicht gerade nach einem attraktiven Berufsfeld. Und doch konnte die Klasse 3b der Kaltenweider Grundschule jetzt die spannende Erfahrung machen, wie interessant der Job eines Bäckers ist. Die Mädchen und Jungen besuchten die Bäckerei zusammen mit ihrer Lehrerin Ulrike Stoellger und einer Mutter, sahen sich in Buck's Bäckerei um, backten selbst frische Croissants und löcherte Bäckermeister Jens Wolkenhauer mit vielen Fragen. Wolkenhauer empfahl den Kindern unbedingt, vorher ein Praktikum zu machen, um den Beruf kennen zu lernen. Und auch im Tierheim merkten die Schüler schnell, dass die Arbeit mit Tieren doch anstrengender ist, als sie einfach zu streicheln. Zum Thema "Berufe und Arbeit" haben noch sechs Eltern ihre Berufe vorgestellt, was für die Mädchen und Jungen auch sehr informativ war.