Einige neue Spielgeräte lockten

Im und am Spielmobil gab's ein abwechslungsreiches Angebot für die Kids.

Spielmobil im Stadtteil unterwegs

Langenhagen. Die mobile aufsuchende Jugendarbeit des Langenhagener Vereins für Sozialarbeit war in den Sommerferien wieder mit dem Spielmobil auf Tour.
Begonnen hat die Tour am IKEP in Kaltenweide, dann ging es weiter nach Engelbostel, von da zum Spielplatz am Söseweg, bei schönstem Sommerwetter an den Silbersee und zum Abschluss an die Rampe in Wiesenau.
Der Bauwagen lockte dieses Jahr mit einigen neuen Spielgeräten, wie zum Beispiel ein Disc-Catcher, Sommerski, Stunt-Scooter, Lego und vieles mehr; im Durchschnitt etwa 25 Kinder pro Tag an. Die Tour verlief insgesamt reibungslos und zauberte vielen Kindern und Eltern ein Lächeln ins Gesicht.
Zum Abschluss lässt sich sagen, dass es die Kinder sehr genossen haben, gemeinsam mit ihren Freunden das abwechslungsreiche Angebot zu nutzen.
Das wöchentlich stattfindende Wey-Kick-Turnier erweckte immer wieder großes Aufsehen und viele spannende Spiele.