Elia fährt nach Ralligen

Gemeinsame Freizeit vom 15. bis 22. Juli

Langenhagen. Bereits zum vierten Mal lädt die evangelisch-lutherische Elia-Kirchengemeinde ein, vom 15. bis 22. Juli eine gemeinsame Freizeit für Jugendliche, Familien, Ehepaare und Alleinstehende in Ralligen in der Schweiz zu verbringen. Als Besonderheit wird es zum ersten Mal ein ganz besonderes Jugendprogramm unter der Leitung der Kinder- und Jugendreferentin der Gemeinde Edit Szilágyi geben.
Gut Ralligen – die Einheimischen sagen nicht ohne Stolz „Schloss Ralligen“ – ist das wundervoll renovierte ehemalige Rebgut des Augustiner-Klosters Interlaken. Seit 1976 ist es Gästehaus der Christusträger Bruderschaft (www.christustraeger.org). Die Christusträger sind eine evangelische Kommunität, das heißt, die Brüder leben, arbeiten und glauben als ledige Brüder ohne persönlichen Besitz. Sie versorgen ihre Gäste mit allem Notwendigen und gestatten einen Einblick in ihren Lebensrhythmus: Gemeinsame Andachten, Mahlzeiten, Bibelstudien, Gespräche, aber auch gemeinsam erlebte Lebensfreude und Spaß prägen den Tagesablauf.
Zugleich bleibt reichlich Zeit, allein oder mit einer Gruppe, die Landschaft des Berner Oberlandes zu erkunden oder einfach den Badestrand des Gutes Ralligen direkt am Haus zu genießen. Ralligen liegt in einer besonders schönen Landschaft zwischen dem Thuner See und den Bergen des Berner Oberlandes. Es ist sowohl mit dem Auto als auch mit Bus und Bahn sehr gut zu erreichen. Beim Erleben der reizvollen und imposanten Umgebung kann sich die Seele entspannen und für die Botschaft des Evangeliums offen werden.
Während die Erwachsenen und die Familien im Gutshaus wohnen werden, sind für die Jugendlichen im Alter von zwölf bis 18 Jahren zwei gemütliche Bauernhäuser reserviert. Für die jungen Leute ist geplant. ein Stück auf dem Jakobsweg wandern, Geocaches finden, Tag und Nacht wilde Spiele spielen, einen Kletterpark zu besuchen und vieles mehr.
Informationen erhalten Interessierte bei Edit Szilàgyi unter den Telefonnummern (0511) 7 75 38 68 oder (0172) 5 37 98 67 bzw. können per E-Mail angefordert werden: kicsitano@yahoo.com. Jugendliche, die sich bis zum 15. Februar anmelden, erhalten einen besonderen Frühbucherpreis.