Emmaus-Sommer-Kino

Langenhagen. Jetzt kommt der nächste Film im Emmaus-Sommerkino: Am heutigen Mittwoch, 14. Juli, geht es um ein Fest der Sinne.
Aus politischen Gründen hat eine begnadete Köchin ihre Heimat verlassen müssen und ist bei einer sehr konservativen frommen Familie gelandet. Als sie eine Erbschaft erhält, will sie noch einmal so richtig kochen. Es wird für die Familie und ihre Gäste eine ganz unterwartetes und unerklärliches Ereignis. Der Film basiert auf einem Buch von Tanja Blixen und beginnt um 20 Uhr in der Emmauskirche. Der Eintritt ist kostenfrei, es wird aber um eine kleine Spende gebeten.
Vor dem Film öffnet bereits um 19 Uhr der Emmaus-Weingarten unter den Linden – damit bietet sich Zeit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Noch bis zum 4. August wird in der Emmauskirche an jedem Mittwoch ein besonderer Film aus der Reihe „Zwischen Himmel und Erde“ gezeigt.