Engagierte und konservative Haltung

Die AfD-Kandidaten für den Stadtrat sind (von links): Marc-Alexander Hinz, Achim Hinz, Sven Hoffmann und Peter Gaschkow. Auf dem Bild fehlt Herbert Klever. (Foto: G. Gosewisch)

Fünf AfD-Kandidaten stellen sich vor

Langenhagen (gg). Nicht für die Ortsräte, aber für den Stadtrat sind fünf Kandidaten der AfD (Alternative für Deutschland) für die Kommunalwahl am 11. September aufgestellt. „Besser und anders machen als die etablierten Parteien“ ist ihr Antrieb. Für Wiesenau, Brink und Im Hohen Felde tritt Sven Hoffmann an. Der 31-jährige Speditionskaufmann lebt seit knapp zehn Jahren in Langenhagen, ist verheiratet, die Familie wächst bald auf zwei Kinder. Begonnen hat er sein politisches Engagement im vergangenen Jahr. Er sagt: „Ich habe einen Vortrag von Armin-Paul Hampe (Vorsitzender AfD Niedersachsen) angehört und festgestellt, dass er eine klassisch konservative Haltung hat, nichts Verwerfliches.“ Beim Kennenlernen einiger Ratsmitglieder habe er seine Scheu vor der Politik verloren. Mitgestalten, statt machen lassen, sei ihm wichtig. Eine Motivation, die auch Peter Gaschkow teilt. Der 48-Jährige zweifache Familienvater hat in Kaltenweide vor sieben Jahren sein Heim gefunden, tritt dort als AfD-Kandidat an. Er ist Niederlassungsleiter einer mittelständischen Sicherheitsfirma, hat viele private Interessen wie das Imkern, das ihm mit Blick auf den Naturschutz wichtig ist. Viele Jahre war seine Freizeit mit dem Hobby Hund belegt, nun, sagt er, „ist Selbermachen in der Politik wichtig, wenn sich etwas ändern soll.“ Er möchte, dass die Stadtentwicklung am Bürgerwillen ausgerichtet ist. Marc-Alexander Hinz ist 29 Jahre alt, in Langenhagen aufgewachsen und AfD-Kandidat für Langenhagen-Mitte. „Wählen gehen reicht nicht mehr“, ist ihm seit dem rot-grünen Wahlsieg bei der Landtagswahl 2013 klar geworden. Er ist Teamleiter in einem mittelständischen IT-Betrieb. Das Thema innere Sicherheit bewege ihn besonders, auch in seiner Nachbarschaft sei schon eingebrochen worden. Sein Vater Achim Hinz ist AfD-Kandidat in Langenforth. Der 55-jährige gebürtige Langenhagener ist seit 30 Jahren verheiratet, Vertriebler bei VW-Nutzfahrzeuge. Herbert Klever ist AfD-Kandidat für Engelbostel. Die politischen Ziele der AfD für Langenhagen sind im Internet zu finden.