Entenrennen auf dem Maschsee

Die coolen Entchen weisen im CCL den Weg zum Charity-Event.

Mitmachen und gewinnen für den guten Zweck

Langenhagen. "Mit 5 Euro Leben retten!" - Das ist momentan das Motto im CCL. Es gibt im City Center Langenhagen zwei Verkaufsstellen die Urkunden für das bekannte Charity-Entenrennen auf dem Maschsee am Sonnabend, 18. August, anbieten: Das Büro des Centermanagements im zweiten Obergeschoss und die ECHO-Geschäftsstelle im Erdgeschoss an der Südpassage.
Das Entenrennen vom Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register (NKR) ist Teil des Maschseefestes. Bereits zum neuten Mal findet es statt, in diesem Jahr am 18. Augustvon 16 bis 18 Uhr am Nordufer. Schirmherr der Veranstaltung ist Stefan Schostok, Oberbürgermeister der niedersächsischen Landeshauptstadt. Dabei sein ist ganz einfach: 
Mit dem Kauf einer nummerierten Adoptionsurkunde werden Teilnehmer zum Paten einer der 5.000 "Race Ducks". Der Kaufpreis beträgt fünf Euro. Das Geld ist in jedem Fall gut angelegt, denn es ist eine Spende, die zur Finanzierung von Ersttypisierungen eingesetzt wird, um Menschen, die an Blutkrebs erkrankt sind, zu helfen.
Wer mitmacht, kann gewinnen: Für die ersten 75 Entchen im Ziel gibt es tolle Preise, darunter: eine Flugreise für zwei Personen von TUI Deutschland, 1.000 Euro von Lotto Niedersachsen oder 500 Euro von der Hannoverschen Volksbank.
Zu Beginn des Entenrennens fallen die 5.000 Entchen von einem riesigen Kran in den Maschsee und schwimmen auf einer abgesteckten Strecke dem Ziel entgegen. Welche Ente unter den Top 75 ist, ist dann auf der Internetseite des NKRs nachzulesen. Die Gewinnausgabe erfolgt nur gegen Vorlage der nummerierten "Race Duck"-Urkunde.