Erlebnis Klettersteig

Der Gipfelgrat der Marmolada (höchster Gipfel der Dolomiten).Foto: D. Meine
Langenhagen. Klettersteige im Dachstein und in den Dolomiten sind das Thema eines VHS-Diavortrags, den die Volkshochschule am kommenden Dienstag, 4. Mai, anbietet. Das Begehen von Klettersteigen hat sich in den vergangenen Jahren als eigenständige Alpinsportart zwischen Bergwandern und alpinem Klettern etabliert und erfreut sich wachsender Beliebtheit.
Der Vortrag von Ilona und Detlef Meine, Fachübungsleiter des Deutschen Alpenvereins, präsentiert in eindrucksvollen Bildern einige der schönsten „Eisenwege“ und informiert über die unterschiedlichen Anforderungen an Klettertechnik, Kondition und Ausrüstung.
Die Gebühr für den um 19 Uhr im VHS-Treffpunkt, Konrad-Adenauer-Straße 15 stattfindenden Vortrag beträgt fünf (Schülerinnen und Schüler 2,50 Euro) und kann an der Abendkasse entrichtet werden.
Anmeldungen nimmt die VHS-Geschäftsstelle im Eichenpark persönlich, schriftlich, per (e-mail (info@vhs-langenhagen.de) oder per Fax (7307-9718) entgegen. Weitere Informationen sind unter der Teefon--Nummer 7307 9708 erhältlich.