Ernst Müller im Doppelpack

Spielen für den guten Zweck: Ernst Müller (links) und Detlef Leonenko.

Weihnachtskonzert und Großes Neujahrskonzert zum Abschluss des Jubiläumsjahres

Langenhagen. Es ist inzwischen eine Tradition. Bereits zum elften Mal präsentiert Ernst Müller mit dem Hausorchester SKH des Prinzen vom Hannover, das Weihnachtskonzert im CCL. In diesem Jahr werden zum vierten Advent, am 18. Dezember, um 16 Uhr, wieder besinnliche, fröhliche und Lieder zum Mitsingen zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest im CCL erklingen. Der Eintritt zum Weihnachtskonzert ist wie in jedem Jahrfrei. Schirmherr ist der SPD-Landtagsabgeordnete Marco Brunotte. Das neue Jahr wird vom Orchester und Ernst Müller am 2. Januar 2017, um 19 Uhr, mit einem „Großen Neujahrskonzert“ im Theater am Aegi empfangen. Mit dabei, das Hausorchester SKH des Prinzen von Hannover mit all seinen Solisten, sowie weiteren Überraschungsgästen. Ernst Müller verspricht ein besonderes Neujahrskonzert, mit viel niedersächsischer Musik, gemischt mit internationalen Klängen und traditioneller Musik eines Neujahrkonzertes. Karten für das Konzert sind ab 15 Euro mit Vorverkaufsgebühr, bei allen HAZ/NP-Geschäftsstellen, sowie allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Erlös des Konzertes geht an die HAZ Weihnachtshilfe, zur Unterstützung sozialer Projekte.