Erst der Kampf, dann manchmal Krampf

4:1 endete das Spiel Saeger gegen Logiline. Hier der Ehrentreffer von Logiline.Fotos: O. Krebs

Erfolgreiches WIR-Weihnachtsturnier wird 2013 wiederholt

Langenhagen (ok). Keeper Olaf-Ulrich Krause, Geschäftsführer der Firma Logiline, hatte kämpferisch auf seinem Sweater "Fluch der Spediteure" stehen, doch zum Schrecken zwischen den Toren wurde er mit seinem Team dann doch nicht so richtig. Beim vierten WIR-Fußballturnier in der Sporthalle der IGS Langenhagen belegte sein Team am Ende den sechsten Rang unter elf Mannschaften. Sieger wurde das Ehemaligen-Team der IGS vor dem Fußbodenstudio Saeger, Pralle-Logistik, Bethke & Leide und der Hannoverschen Volksbank. Der siebte Platz ging an Holtmann vor der Sparkasse, der Gemeinde Wedemark, dem Autopark Hackerott und dem Lehrer-Team der IGS. Die Pädagogen der Gesamtschule konnten zwar sportlich nicht glänzen, holten sich allerdings den Fairplay-Cup von Logiline. "Schnell und zielgerichtet auf das gegnerische Tor ging es los. Auch der Kampf, bei einigen zum Ende hin eher der Krampf, kam nicht zum kurz", fasst Krause selbstironisch zusammen. Kurzum: Rundherum eine gelungene Veranstaltung mit etwa 200 Spielern und Zuschauern, die 2013 sicher eine Wiederholung finden wird.