Erste Jugendwehr

Langenhagen (ne). Vor 50 Jahren wurde in der Freiwilligen Feuerwehr Langenhagen die erste Jugendwehr im damaligen Landkreis Hannover gegründet. Diese Gründung war nicht einfach; vor allem weil damals wie heute Jugendarbeit in der Feuerwehr nicht nur Abwechslung mit Sport und Spiel bedeutet, sondern auch ernsthafte Feurwehrtechnische Ausbildung und eine gewisse Opferbereitschaft zum Wohl der Mitmenschen; denn der Feuerwehrnachwuchs rekrutiert sich überwiegend aus den Jugendwehren. Damals wurde im ECHO zur Gründung einer Jugendwehr aufgerufen, mit Erfolg. Im Mai 1960 gründete Stadtbrandmeister Harry Schröder mit elf Schülern und Lehrlingen im Alter von 14 bis 16 Jahren die Jugendwehr Langenhagen. Jugendwart wurde Löschmeister Heinz Seegers. Er sorgte für die Ausbildung der Jungen; Rat und Verwaltung ließen Uniformen und eine Tragkraftspritze beschaffen. Die Jugendwehr trat erstmalig beim Kreisfeuerwehrfest Ende Mai 1960 in Erscheinung. Die Jugendwehr Langenhagen darf auf ihr Jubiläum stolz sein. Sie gab Anstoß zu vielen weiteren Jugendwehrgründungen im heutigen Brandabschnitt V.