Erste offene Pforte am 8. April

Sabine Sickau bietet mit dem Programm "Offene Pforte" Termine für Gartenliebhaber. (Foto: G. Gosewisch)

Programm bietet Termine für 17 Gärten

Langenhagen (gg). Für Gartenfreunde hat Sabine Sickau Termine und Treffpunkte organisiert. Das Programm „Offene Pforte“ bietet ab Sonntag, 8. April, und bis zum 7. Dezember insgesamt 17 Orte, an denen Privatbesitzer ihre Gärten für jedermann öffnen und zeigen – Veranstalter ist der Arbeitskreis Grünes Langenhagen. Ein bunter Flyer mit allen Terminen liegt im Rathaus aus, ist aber auch online auf der Internetseite www.langenhagen.de zu finden. Ein Blick hinein lohnt sich allemal, denn für jeden Termin der offenen Pforte gibt es Hinweise, welche Art der Bepflanzung zu sehen ist. Beim ersten Termin am 8. April bei Heidi Röver, Buchengarten 21 im Langenhagener Ortsteil Brink, ist ein Reihenhausgarten mit Naturstein zu sehen. Die Pforten eines typischen Hausgartens werden am Sonntag, 22. April von 14 bis 17 Uhr bei Claudia Güldner und Bernd Kretschmer an der Brieger Straße 4 geöffnet. Dort gibt es Gemüsebeete ebenso wie Saisonbepflanzung, Lilien, Gunnera und einen Felsensteppengarten. Nachbarschaftlicher Gesprächsaustausch ist ausdrücklich erwünscht.