„Es kann nicht schöner sein“

Die Kugel fliegt. Beim Pétanque-Turnier des Seniorenbeirates war Wettkampfehrgeiz gefragt. (Foto: G. Gosewisch)

Seniorenbeirat lud zum Pétanque-Turnier ein

Langenhagen (gg). Die Patanque-Bahn in den Heestern, nahe der Elisabethkirche, zeigte sich beim Turnier des Seniorenbeirates von ihrer schönsten Seite – mit seichtem Sommerwind unter dem lichten Blätterdach der Parkbäume. „Es kann nicht schöner sein“, sagte Organisatorin Rosemarie Bahrke in Vertretung der 18 Teilnehmer, die alle von den fabelhaften Stunden im Freien schwärmten. Kein Wunder, das Spiel war spannend, die Gespräche launig und die Verpflegung üppig. Für einen reibungslosen Spielablauf sorgte in bewährter Art Dieter Schnuer, der sich als Schiedsrichter betätigte. Kurzweilig waren im K.-o.-System die Platzierten ausgespielt, viele Präsentkörbe und kleinere Preise wurden überreicht. Gewonnen hat Hans Joachim Bock vor Mona Jansen und Dieter Loske. Rosemarie Bahrke spielte selber auch mit und wurde Vierte.