Es wird abgeschleppt

Parkplatz muss für Marktbetrieb frei sein

Langenhagen (gg). Umgezogen ist der Wochenmarkt im Zentrum bereits, damit an dem bisherigen Standort, dem Marktplatz hinter dem Rathaus, Pflasterarbeiten durchgeführt werden können. Der neue Standort südlich des CCL auf dem Parkplatz Schützenstraße hat sich schon bewährt. "Allerdings müssen Autofahrer das Parkverbot an den Markttagen dienstags und sonnabends auch beachten", so der Hinweis der Stadtverwaltung. "Die Verkäufer brauchen beim Auf- und Abbauen der Stände viel Platz zum Rangieren. Wir müssen Fahrzeuge, die im Halteverbot stehen, umgehend abschleppen lassen", sagt die Pressesprecherin Juliane Stahl.
"Es war festzustellen, dass während der Abbauzeit des Marktes, wenn die ersten Marktbeschicker den Platz verlassen, andere Verkehrsteilnehmer den Platz trotz der noch geltenden Verbotszeiten bereits wieder zum Parken nutzen. Diese Vorgehensweise kann durch die Ordnungskräfte nicht toleriert werden", erklärt Fachbereichsleiterin Karin Saremba. Der Grund dafür sind praktische Erfordernisse und rechtliche Gleichbehandlungsthemen.